Drucken

Der Wahlpflichtunterricht im Wahlfach Biologie bietet sich besonders für Schülerinnen und Schüler an, die z.B.:

• sich für Biologie interessieren und ihre Kenntnisse über Natur, Umweltschutz, Pflanzen- und Tierarten über den normalen Biologieunterricht hinaus erweitern möchten.
• praktische Biologie ausführen möchten: Von der Arbeit im Schulgarten mit mehreren eigenen Beeten über die Mikroskopie von Pflanzenteilen bis zur Beobachtung von Wölfen im Zoo.
• nicht nur über die Umwelt reden möchten, sondern sie auch positiv gestalten möchten, z.B. bei der Schulhofgestaltung oder der Pflege und Gestaltung von Biotopen (Schulteiche,...).

Wahlpflicht Biologie umfasst die folgenden Unterrichtseinheiten:


Mikrobiologische Untersuchungen; Themen sind hier z.B.:


• Bakterien, Pilze, Einzeller und Viren sind die Akteure in dieser Zeit.
• Das spannendste ist die Untersuchung von Mikroorganismen auf dem Schulgelände. Wir stel-len Argarnährböden her und untersuchen, wo auf dem Schulgelände Mikroorganismen mehr oder weniger häufig vorkommen.

Untersuchung von Verhaltensweisen; Themen sind hier z.B.:

• Wir wollen auch unsere Haustiere besser verstehen lernen und beschäftigen uns, je nach Wunsch des Kurses, mit dem Verhalten von Hunden (Wölfen) oder Katzen genauer.
• Natürlich sind Reflexe, Instinkthandlungen und erlerntes Verhalten die Hauptgebiete unserer Beobachtungen in der Natur oder bei Betrachtungen von Filmausschnitten.

Untersuchung eines Biotops; Themen sind hier z.B.:

• Du lernst Pflanzen auf dem Schulgelände zu bestimmen.
• Baumschäden im Wald oder Schäden an Pflanzen durch die belastete Umwelt werden untersucht, die Wirkmechanismen werden besprochen.
• Die Gestaltung eines Biotops ist hier wichtig. Pflege und Gestaltung unserer Gelände bringen deine Kenntnisse über das Zusammenleben von verschiedensten Organismen in der Natur in eine gestalterische Form.

Untersuchung an Nutzpflanzen; Themen sind hier z.B.:

• Wir mikroskopieren hier die Pflanzenorgane (Wurzel, Spross und Blatt) und machen z.B. chromatographische Darstellungen der Blattfarbstoffe.
• Aufbau von Laub- und Nadelbäumen, sowie anderer höherer Pflanzen


Wählst du Wahlpflicht Biologie mit Schulgarteneinsatz kommt hinzu:

Schulgarten; Themen sind hier z.B.:

• Schwerpunkt sind natürlich deine eigenen Beete (z.B. Planung der Bepflanzung nach den Richtlinien der Mischkultur).
• Durch richtige Bodenvorbereitung und Pflanzenwahl können Schädlingsbekämp-fungsmittel vermieden werden.

Du siehst sicher, dass Wahlpflicht Biologie sehr viel praktische Biologie umschließt und dass die SchülerInnen, die dieses Wahlpflichtfach gewählt haben, sicher keine Langeweile haben werden.
Im Wahlfach Biologie bekommst du Kenntnisse, die dir bei deiner Berufswahl im Bereich naturwissenschaftlicher Ausbildungen helfen und einen Vorteil bei der Bewerbung verschaffen können. Das Wahlfach Biologie ist eine wichtige Vorbereitung für Schülerinnen und Schüler, die in der Oberstufe Biologie (als Grundkurs oder als Leistungskurs) weiterführen möchten.