Drucken

 

Als 31. Schule aus der gesamten Republik nahm die Carl-Zeiss-Schule am 12. März 2012 mit 25 SchülerInnen der 11 – 13. Klassen an dem von der Europäischen Akademie, Berlin entwickelten Workshop zur Euro-Krise teil.

Von 8:30 bis 15:00 lernten die jungen Leute unter der fachkundigen und abwechslungsreichen Leitung von Frau Dr. Despot Wichtiges über Konjunktur und Krise, Staatschulden, Ratingagenturen und Rettungsschirme und entwickelten in einer abschließenden Talk Show Runde als Frau Merkel, Herr Barroso und Herr Ackermann und anderen eigene Ausblicke auf die Zukunft der EU.