Drucken

Politikwissenschaften

Im Fach PW steht die Urteilsbildung über gesellschaftliche Verhältnisse und politische Prozesse im Vordergrund. Deshalb sollten Schüler, die sich für den Profil- bzw. Leistungskurs entscheiden, in verstärktem Maße an gesellschaftspolitischen Fragestellungen interessiert sein.

PW erfordert eine hohe Lesebereitschaft auch längerer Texte mit abstraktem Inhalt, Freude an der politischen Auseinandersetzung in Form von Diskussionen und Streitgesprächen , Teamfähigkeit bei der Gestaltung von Projekten sowie Kreativität und Einsatzbereitschaft bei der Planung und Auswertung von Exkursionen.
Im Basisbereich der Einführungsphase (11.Klasse) besuchen alle Schüler den Unterricht im Fach Geschichte / Politische Weltkunde. Anhand der Themenschwerpunkte " Migration " und " Herrschaft und Demokratie " erfolgt eine allgemeine Einführung in Arbeitstechniken und die Methodik des gesellschaftswissenschaftlichen Unterrichts.
Schüler, die sich in diesem Bereich hinsichtlich ihrer Wahl der Schwerpunktfächer im Kursbereich der Gymnasialen Oberstufe "profilieren" möchten, besuchen den 2-stündigen " Profilkurs PW " oder " Profilkurs Geschichte ".

Im Profilbereich PW stehen wirtschaftliche und soziale Fragen der Industriegesellschaft im Mittelpunkt. Folgende Kursthemen sind zu erarbeiten:
1. Vorindustrielle Strukturen und die Entwicklung industrieller Sozialräume im 19. Jahr-hundert (Entwicklung industrieller Ballungszentren);
2. Die ausgeformte Industriegesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts (Struktur der Wirtschaftsgesellschaft im Kaiserreich 1871-1918);
3. Ausgewählte Fragen zur sozialen Marktwirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland.

In der sich anschließenden Kursphase der Gymnasialen Oberstufe besuchen die Schüler die Grund- bzw. Leistungskurse der betreffenden Semester. Diese Kurse unterscheiden sich sowohl hinsichtlich der Anzahl der wöchentlichen Unterrichtsstunden (Grundkurse = 4 Wstd., Leistungskurse = 5 Wstd.) als auch in Bezug auf den jeweiligen wissenschaftlichen Anspruch bei gleichen Inhaltsbereichen.

Kursthemen :

1. Semester : Demokratie und Diktatur in Deutschland 1917-1945 (Weimarer Republik und Nationalsozialismus);
2. Semester : Konfrontation und Kooperation in Deutschland, Europa und der Welt nach 1945 (Ost-West-Konflikt, Entkolonialisierung, Internationale Krisen);
3. Semester : Deutschland in Europa (Parlamentarische Demokratie und Wirtschaftsordnung, europäische Integration);
4. Semester : Entwicklungsländer (Entwicklungstheorien und Entwicklungspolitik)