Drucken

11. Klasse - Einführungsphase

In der Einführungsphase kommen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Kenntnissen und Fähigkeiten zusammen. Hier erhalten sie die Möglichkeit, Defizite auszugleichen und Stärken weiterzuentwickeln.

Da die Naturwissenschaft Biologie von sehr vielen Schülerinnen und Schülern auch in der schriftlichen Abiturprüfung gewählt wird, sind die wiederholenden Inhalte in der Einführungsphase an die Schwerpunkte des Zentralabiturs angepasst worden.

Themenbereiche

Halbjahr Thema
1 Cytologie
Kriterien des Lebendigen
Funktion der Zellorganellen, Zellmembran - Transportvorgänge
Immunbiologie
Bakterien und Viren
Immunabwehr- Impfungen
2 Stoffwechsel
Aufbau von Enzymen
Wirkungsweise und Regulation von Enzymen
Genetik
Ein Gen - ein Enzym - Hypothese
Mutation / Modifikation
monohybride Erbgänge / Stammbaumanalyse
kontinuierlich variierende Merkmale - Selektion
Ökologie
Stoffkreisläufe (Biosphäre II)
Einfluss des Menschen / Nachhaltigkeit


Im Fach Biologie wird zusätzlich zu dem zweistündigen Pflichtunterricht ein ebenfalls zweistündiger Wahlpflichtunterricht angeboten, der auf die speziellen Anforderungen im Leistungskurs Biologie vorbereitet. Vor allem die experimentellen Fähigkeiten werden hier erarbeitet.

Themenbereiche

Jahrgang Thema
11 Systematik
Kennzeichen, Variabilität und Fortpflanzung von Blütenpflanzen
Merkmale ausgewählter Pflanzenfamilien / Bestimmungsübungen
Physiologie
Diffusion und Osmose - experimentelle Erarbeitung der Inhalte
Anatomie der Pflanze
Bau von Wurzel, Sprossachse und Blättern (Mikroskopie)
Wasserhaushalt - Anpassungen an die Verfügbarkeit von Wasser
Fotosynthese
Abiotische Faktoren der Fotosynthese
Experimentelle Erarbeitung der Fotosynthesevorgänge


Qualifikationsphase / Kurssystem

Das Fach Biologie wird in der Carl-Zeiss-Oberschule als Leistungskurs und als Grundkurs angeboten. Der Themenkatalog ist für die beiden Kursniveaus identisch. Sie unterscheiden sich aber im Grad der Differenzierung, in der Komplexität der Aufgabenstellungen, in der Anwendung chemischer, physikalischer und mathematischer Grundlagen, im Vernetzungsgrad des erworbenen Wissens und in dem Umfang der experimentellen Erarbeitung.
Für die einzelnen Jahrgänge werden von Senatsseite Themenschwerpunkte für das jeweilige schriftliche Zentralabitur veröffentlicht (getrennt für den Grund- und Leistungskurs).

Themenbereiche

Halbjahr Thema
bi-1 Physiologische Grundlagen ausgewählter Lebensprozesse
Zellbiologie: Funktion der Zellorganellen, Kompartimentierung
Stoffwechselphysiologie: Grundprinzipien der Assimilation und Dissimilation, Enzymatische Reaktionen
Neurophysiologie: Aufbau und Weiterleitung elektrischer Potenziale, Einflüsse neurobiologisch wirksamer Substanzen, Modellvorstellungen zum Lernen
bi-2 Ökologie und Nachhaltigkeit
Abiotische Faktoren und Anpassungen von Lebewesen in Ökosystemen
Biotische Faktoren: Intra- und interspezifische Beziehungen
Populationsökologie
Stoffkreisläufe und Energiefluss
Einfluss des Menschen: Nachhaltigkeit, Natur- und Artenschutz
bi-3 Grundlagen und Anwendungsfelder der Genetik
Cytogenetik: Zellzyklus, Keimzellenbildung
Aufbau und Replikation der DNA
Proteinbiosynthese, Mutationen, Genregulation
Stammbaumanalyse
Prinzipien der Gentechnik, Reproduktionstechnologie, Stammzellenforschung
bi-4 Evolution und Zukunftsfragen
Evolutionsfaktoren, Artbildung, Koevolution
Belege: Homologie - Analogie, Fossilien, Stammbäume
Reproduktionsstrategien / Fitnessmaximierung
Menschheitsentwicklung - biologisch, soziokulturell