Copyright 2020 - CZO 2019

Mit der ISS wurde das Duale Lernen als verbindlich für alle Schüler/innen festgelegt. Jede Schülerin und jeder Schüler muss in jedem Schuljahr mindestens an einer Veranstaltung zum Dualen Lernen teilnehmen. Zudem wurde im Schuljahr 2012/13 das Schulprogramm mit einem Berufsorientierungskonzept von Gesamtkonferenz und Schulkonferenz beschlossen.

Es sind folgende Veranstaltungen in den Jahrgängen regelmäßig vorgesehen:

7. Klasse:

  • Werkstattarbeit im Fach WAT: Aufteilung der Klassen in Lerngruppen (Berufsorientierungslerngruppen und Werkstattlerngruppen), Arbeit im Bereich Textil- und im Bereich Holzbearbeitung, der Wechsel erfolgt jeweils nach dem Halbjahr.
  • Praxistag: Kennenlernen der Arbeits- und Berufswelt im Betrieb von Eltern des Jahrgangs
  • Einführung des Berufswahlpasses
  • Besuch aller Klassen bei der Veranstaltung „Komm auf Tour“: Programm zur Ermittlung von Stärken der Schüler/innen
8. Klasse:
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass z. B. zur Praktikumsvorbereitung.
  • WAT-Unterricht: Anfertigung von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf für das Praktikum
  • Berufetag in der CZO: Informationstag über Berufe für alle Schüler/innen zur Praktikumsvorbereitung mit Referenten unserer Partnerbetriebe
  • Teilnahme am Boys/GirlsDay
  • Informationsabend für Eltern der 8. Klassen zur Berufsorientierung und zum Betriebspraktikum mit unseren Kooperationspartnern der Arbeitsagentur und dem Partnerbetrieb BSR
  • Potenzialanalysen für einen Teil der Schüler/ innen des 8. Jahrganges zur vertiefenden Stärkenentdeckung
9. Klasse:
    dreiwöchiges Betriebspraktikum, Vor- und Nachbereitung im WAT-Unterricht
  • Besuch des Berufsinformationszentrums mit Einführung in die dort verfügbaren Informationsmedien und Computerprogramme
  • Besuch der Vocatium-Fachmesse für Studium und Beruf von interessierten Schüler/innen
  • Erstellung einer Bewerbungsmappe mit aktuellen Unterlagen durch alle Schüler/innen
10. Klasse:
  • Eintägiges Bewerbungstraining mit unserem Kooperationspartner Barmer Ersatzkasse
  • zweiwöchiges Betriebspraktikum (für berufsorientierte und interessierte Schüler/innen)
  • Berufsorientierungstag an der CZO: Vorstellung von Ausbildungsberufen und Berufsfeldern durch Referenten unserer Partnerbetriebe und anderer Referenten aus Betrieben und weiterführenden Schulen einschließlich unserer eigenen Oberstufe
  • BSO-Team (Berufsberater der Arbeitsagentur, Hr. Goltermann, Fr. Repschläger OSZ Lise Meitner und Fr. Zimmermann CZO) stellt sich den 10. Klassen vor
  • Hr. Goltermann und Fr. Repschläger bieten wöchentlich Beratungstermine für Schüler/innen zu möglichen Berufs- und Studienwegen an
  • Informationsveranstaltung mit Fr. Repschläger vom OSZ Lise Meitner zu möglichen Laufbahnen an Oberstufenzentren in Berlin
  • Assessment-Center-Training für alle 10. Klassen in Kooperation mit Referenten/innen von den Krankenkassen AOK und Debeka und der Hochschule Fresenius
Oberstufe
  • Ergänzungskurs „Studium und Beruf“ in Klasse 12
  • Weiterführung des Prozesses der Selbsterkundung eigener Interessen, Stärken und Lebensziele über das Entdecken der Berufs- und Studienwelt bis hin zur Entscheidungsfindung im Hinblick auf den persönlichen Berufsweg
  • Vermittlung von Faktenwissen zu Ausbildungswegen, Studiengängen und Bewerbungsverfahren durch enge Zusammenarbeit von Schule, Berufsberater/innen der Agentur für Arbeit und Studienberatungen der Hochschulen
  • Besuch von außerschulischen Veranstaltungen (z.B. Ausbildungsmessen)
  • Schnupperstudium an Universitäten und Hochschulen in Berlin und Brandenburg
  • Mitorganisation des „Tag der Wissenschaften“ an der CZO
  • Elternversammlung zur BSO für die Oberstufe in Zusammenarbeit mit Hr. Goltermann von der Agentur für Arbeit